logo haus der wissenschaft mit schiffchen

 

die-neue-hanse-handelt-mit-wissen

Wissenschaftsregion Lübeck:

Wertschöpfung generieren

Orientierung geben

Wissen wertschätzen

Einer Region, der es gelingt, für Wissenschaft zu begeistern, wird sich nicht um ihre Zukunft sorgen müssen!


Aktuelles

  • Werkberichte aus Schleswig-Holstein

    Werkberichte ausschnitt

    Am Dienstag, den 12.12.17 startet der Fachbereich Bauwesen der Fachhochschule Lübeck in Kooperation mit der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein (AIK-SH) mit einer neuen Vortragsreihe, die den Titel „Werkberichte aus Schleswig-Holstein“ trägt. 

    Lesen Sie mehr

  • Neue Lübecker Orchesterakademie bundesweit einmalig

    Musikhochschule Lübeck Logo  Theater luebeck Logo

    Musikhochschule und Theater Lübeck entwickeln neues Kooperationsmodell für optimalen Einstieg in Berufsorchester:

    Die Musikhochschule Lübeck (MHL) und das Theater Lübeck (TL) haben ein bundesweit einmaliges Kooperationsmodell für eine Orchesterakademie entwickelt, die Musikstudierenden einen optimalen Einstieg in ein Berufsorchester ermöglichen soll.

    Lesen Sie mehr

  • Sumobot Competition 2018

    sumobot

    Zum ersten mal startet der FabLab Lübeck e.V. die Sumobot Competition. Baut euren eigenen Roboter und lasst ihn in der Sumo-Arena gegen andere Teams antreten. Ihr gewinnt die Runde, wenn euer Roboter den Gegner aus der Arena drängt oder ihr am Ende der Runde näher an der Mitte seid, als euer Gegner.

    Alle wichtigen Informationen findet Ihr hier >>

     

     

  • Mehr Studienplätze im Bauwesen an der FH Lübeck

    Logo Fachhochschule Lübeck

    Der Fachbereich Bauwesen der Fachhochschule Lübeck erhöht die Anzahl der verfügbaren Studienplätze für Studierende im Masterstudiengang Bauingenieurwesen zum Sommersemester 2018. Zukünftig können dann 50 statt bisher 40 Studierende im Masterstudiengang Bauingenieurwesen aufgenommen werden. So hat es der Studienausschuss des Fachbereichs in seiner Novembersitzung beschlossen.

    Die FH Lübeck ergreift diese Maßnahme, um dem steigenden Bedarf an hochqualifizierten Bauingenieurinnen und Bauingenieuren in Schleswig-Holstein mit einer praxisorientierten und wissenschaftlich fundierten Ausbildung zu begegnen.